Anmelden Registrieren

Login to your account

Username *
Password *
Remember Me

Create an account

Fields marked with an asterisk (*) are required.
Name *
Username *
Password *
Verify password *
Email *
Verify email *
Captcha *

Hier finden Sie die schönsten Spielplätze für Groß und Klein.

Spielplatz in Berlin Marzahn
am Forum Marzahn


 

Interessantes für jede Altersstufe!
Hier ein Beispiel für spannendes und kreatives Spiel, mit lebendigen Spielflächen und aktivem Lernen.
weiter lesen

Die 5 Gründe warum sie die B E U – Agentur beauftragen

sollten:

  • Die B E U – Agentur achtet auf die kontinuierliche Fort- und Weiterbildung seiner Mitarbeiter. Beste Prüfungs- und Wiederherstellungsqualität durch optimale und modernste Verfahren und Techniken.
  • Die von uns vereinbarten Termine werden pünktlich von freundlichen Handwerkern wahrgenommen.
    Gerade bei dauerhaften und wiederkehrenden Kontrollen können Sie sich auf uns verlassen; denn Kundenzufriedenheit steht an erster Stelle.
  • Zeitverzögerung, Nichteinhaltung von Fristen oder Terminen sowie unzureichende Informationen / Kommunikation gibt es bei unserer B E U - Agentur nicht. Wir klären für Sie alle offenen Fragen und übernehmen die Gesamtkorrespondenz mit den Herstellern. Wir finden auch die alternativen Finanzierungsmöglichkeiten für die Spiel- und Bewegungsflächen.
  • Die Gesamtorganisation, bzw. Koordination (Projektleitung) Ihres Projektes nehmen wir Ihnen ab und entlasten die Verwaltung. Bei Reparaturen übernehmen wir die Materialbeschaffung und organisieren den schnellen Ablauf der Montagen. Wir achten dabei immer auf das vorgegebene Budget.

  • Im Schadenfall zählt die Zeit, damit keine Person verletzt wird und eventuell notwendige Sperrungen so kurz wie möglich gehalten werden. Je kürzer die Zeit in der die Reparaturarbeiten ausgeführt werden, desto geringer sind die Kosten für die Beseitigung der Vandalismusschäden. Graffitischäden, Zerstörungen, Diebstähle sowie der Pflanzenbewuchs können durch schnelle Erreichbarkeit und Handlung vermieden werden.

 

Toller Spielplatz  - Berliner Original

 24.07.2013

Die S-Bahn ist der Star

Neuer Spielplatz nahe dem Bahnhof Ostkreuz

Hier darf jeder mal Triebwagenführer sein, kann gemeinsam mit Freunden auf dem „Vierer“ sitzen und Geschichten erzählen, aufs Tür-Schließ-Knöpfchen drücken, so oft er will und nach Herzenslust auf, in und unter dem S-Bahn-Zug herumklettern.

Auf diesem Zug ist das erlaubt, denn er ist aus Holz und steht auf der mit Fördermitteln der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt neugestalteten Grünfläche zwischen Matkowskystraße, Simplonstraße und Revaler Straße.

Der Kiez rund ums Ostkreuz ist stark vom S-Bahn-Verkehr und dem wichtigen Umsteigebahnhof geprägt. Da passt der gerade eröffnete Kleinkinderspielplatz gut ins Bild.


Foto: David Ulrich

http://www.s-bahn-berlin.de/aktuell/2013/130_Spielplatz_Ostkreuz.htm

 

 

12.10.2014

Der selbe Spielplatz nach 15 Monaten!

 

Hier haben wir ein Beispiel, das wirklich traurig ist.
Nur ein Jahr nach der feierlichen Eröffnung sieht dieser Spielplatz aus, als hätte er die beste Zeit bereits hinter sich.
Vandalismus ist schlimm genug, doch hier stört es keinen das Verunreinigung und Graffitis dieses Spielgerät „verunstalten“.
Dabei ist es leicht und nicht teuer (wie immer behauptet wird) Spielplätze und Spielgeräte längerfristig zu schützen.
AddiTherm® ist unser Mittel zum Schutz vor Graffiti, Brand und Abnutzung. Da wir ebenfalls Hersteller dieser speziellen Tinktur sind, verarbeiten wir diesen Schutz in unseren Objekten. Damit verhindern wir zwar nicht die Verschmutzung, doch wir können die Objektpflege erleichtern.

Jeder möchte ein sauberes Heim haben, doch die Kinder dürfen auf solchen Spielplätzen spielen!

Es wird viel Geld für einen Spielplatz ausgegeben, doch warum so wenig für die Pflege?

Helfen Sie uns, damit wir wieder mit Spaß auf den Spielplatz gehen können, bzw. mit ansehen können wie unsere Kinder diesen Platz bespielen.

Wir waren alle mal jung!!!!!

Öffentliche und private Spielplatzgeräte

Der Unterschied zwischen Spielplatzgeräten für den öffentlichen und den privaten Bereich bzw. Gebrauch misst sich vordergründig an der Konstruktion sowie dem hierzu verwendeten Material hinsichtlich der Nutzung und dem sich daraus entstehenden Verschleiß. Spielplatzgeräte für den öffentlichen Bereich, dazu zählen auch Spielplatzgeräte in Kindereinrichtungen, müssen der Norm DIN EN 1176 entsprechen. Spielplatzgeräte für den ausschließlich privaten Bereich, wie sie beispielsweise u. a. in Baumärkten angeboten werden, entsprechen der Norm DIN EN 71-8 (Schaukeln, Rutschen und ähnliches Aktivitätsspielzeug für den häuslichen Gebrauch, Innen- und Außenbereich). Grundsätzlich sind Zubehörteile nach der DIN EN 71-8  nicht mit Spielplatzgeräten nach der DIN EN 1176 (Öffentlicher Bereich) zu kombinieren.

Öffentliche und private Spielplatzgeräte

Der Unterschied zwischen Spielplatzgeräten für den öffentlichen und den privaten Bereich bzw. Gebrauch misst sich vordergründig an der Konstruktion sowie dem hierzu verwendeten Material hinsichtlich der Nutzung und dem sich daraus entstehenden Verschleiß. Spielplatzgeräte für den öffentlichen Bereich, dazu zählen auch Spielplatzgeräte in Kindereinrichtungen, müssen der Norm DIN EN 1176 entsprechen. Spielplatzgeräte für den ausschließlich privaten Bereich, wie sie beispielsweise u. a. in Baumärkten angeboten werden, entsprechen der Norm DIN EN 71-8 (Schaukeln, Rutschen und ähnliches Aktivitätsspielzeug für den häuslichen Gebrauch, Innen- und Außenbereich). Grundsätzlich sind Zubehörteile nach der DIN EN 71-8  nicht mit Spielplatzgeräten nach der DIN EN 1176 (Öffentlicher Bereich) zu kombinieren.

 

Spielplatz für Kleinkinder

 

geeignet für Kinder unter sechs Jahren. Das Spielplatzangebot besteht bei einer nutzbaren Spielfläche von mindestens 150 m² vorwiegend aus einem Sandkasten, einer Rutsche und einer Schaukel.

Allgemeine Spielplätze

 

 

für Kinder und Jugendliche mit einer nutzbaren Spielfläche von mindestens 2.000 m². Es gibt Spielangebote für Kleinkinder und für die über Sechsjährigen ist das Spielangebot durch unterschiedlichste Spielgeräte (z.B. Kletterkombinationen, Drehscheiben, Seilbahn) erweitert. Ferner können Ballspielmöglichkeiten, Abenteuerspielecken und Wasserspielbereiche integriert sein.

Spielplätze für ältere Kinder und Jugendliche

 

 

geeignet für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren.

Hierunter fallen beispielweise reine Ballspielbereiche, Bereiche zum Skaten und BMX-Rad-fahren sowie sportorientierte Ausstattungen wie z.B. Tischtennisplatten.